Am 6. Oktober 2017 wurden 82 ehrenamtlich engagierte Menschen aus dem Bezirk Landeck für ihre Leistungen mit der Tiroler Ehrenamtsnadel ausgezeichnet. Darunter waren mit Maria Klien und Sabine Schönenberger auch 2 Damen aus Ladis.

Die Verleihung der Ehrenamtsnadeln wurde im Stadtsaal Landeck von Landeshauptmann Günther Platter durchgeführt. „Die ehrenamtliche Tätigkeit liegt den Tirolerinnen und Tirolern im Blut. Wir sind ein Land der Freiwilligen. Ohne die vielen Bürgerinnen und Bürger, die sich jenseits der Wettbewerbs- und Leistungsgesellschaft engagieren, würden Bereiche wie das Sozial- oder Kulturwesen kaum funktionieren. Sie leisten einen unverzichtbaren Beitrag für unsere Gesellschaft. Ehrenamt ist unbezahlbar. Ehrenamt heißt, gemeinsam etwas bewegen. Heute können wir ‚Vergelt’s Gott‘ gegenüber den Leuten sagen, die viel geleistet haben. Es werden Persönlichkeiten ausgezeichnet, die weit über ihr Maß Leistung erbracht haben“, zollte LH Platter den geehrten Personen höchste Anerkennung. Mit der Ehrung soll auch die Vorbildwirkung von ehrenamtlich Tätigen hervorgehoben werden, um weitere TirolerInnen für die Freiwilligenarbeit zu begeistern.

VIDEO:


Von Seiten der Gemeinde Ladis bedanken wir uns bei Maria Klien für ihren unermüdlichen Einsatz in vielen Bereichen wie beispielsweise der tatkräftigen Mithilfe beim Kulturverein Ladis und bei Sabine Schönenberger für ihre Verdienste im Dienste der Pfarre Ladis. Herzliche Gratulation!

FOTOS:

There are no comments yet.

Schreib einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked (*).