Vorlesetag an der Volksschule Ladis

Die Volksschule Ladis beteiligte sich an der Aktion „Tiroler Vorlesetag“. Das Lehrerteam bekam dabei Unterstützung von Bgm. Florian Klotz, Alt-Bgm. Toni Netzer, dem ehemaligen Volksschuldirektor David Öttl und Pfarrsekretär Max Senn.

Mit großer Spannung folgten die vier Gruppen (klassenübergreifend) ihren Vorlesern an verschiedenen Standorten. Bürgermeister Florian Klotz hat zum Lesen und Rätselraten in die Gemeindestube eingeladen. Toni Netzer wählte „das Rechelerhaus“, das Herz des kulturellen Geschehens in Ladis aus, um eine Indianergeschichte oder ein Märchen vorzulesen. Nicht schlecht staunten die Schüler, als ihr ehemaliger Direktor und Lehrer, David Öttl, im Fußballdress Geschichten vom Fußballspielen vortrug. Groß war das Gelächter bei den Kindern, als „Lese-Opa“ Max Senn die Kinder aufforderte, sich selber zu kitzeln. Gemäß dem Motto: „Lesen und losna“ wünschten die Schulkinder eine Wiederholung dieses coolen Schultages. Bei Kaffee und von den Kindern selbstgebackenen Kuchen, verabschiedeten die interessierten Leseschüler ihre Vorleser und überreichten als Dankeschön das Tiroler Vorlesebuch. Alle Beteiligten stimmten überein: Der Vorlesetag der VS-Ladis war ein toller Erfolg!

FOTOS:

There are no comments yet.

Schreib einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked (*).