Seit Jahren werden in Ladis von Erika Wucherer und Elfriede Heiseler Kräuter für die Weihe zu Mariä Himmelfahrt gesammelt, die von der Frauenrunde zu Sträußen zusammengebunden und beim Hochfest gesegnet werden. Die Geldspenden verwendet die Kirche für den Blumenschmuck.

Die Kräuterweihe ist eine schöne Tradition, die es schon seit dem 9. Jahrhundert gibt. Trotz der Trockenheit und Hitze in diesem Sommer haben Elfi und Erika wieder eine Fülle an Kräutern sammeln können. Wie selbstverständlich stellen Frauen und Kinder alljährlich ihre Zeit fürs Sammeln und Binden zur Verfügung. Dafür möchten wir Danke sagen, denn Zeit ist mittlerweile ein kostbares Gut geworden.

Die Kräuterweihe ist vielleicht ein Anreiz, sich oder anderen wieder etwas mehr Zeit zu schenken. Damit Beziehungen aufrechterhalten werden und gute, alte Traditionen nicht verloren gehen.

FOTOS:

 

There are no comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked (*).