Als Ziel des diesjährigen Blumenschmuckausflugs wählte Bürgermeister Florian Klotz die schöne Region des Achensees, die vor allem wegen ihrer schönen Landschaft bekannt ist. 21 Damen nahmen an diesem Ausflug teil und erlebten einen tollen Tag mit netten Gesprächen, Eindrücken und Erlebnissen.

Die Fahrt startete pünktlich um 8.00 Uhr morgens bei traumhaft schönem Wetter und führte die Reisegruppe mit einem Bus der Firma Auderer – nach einem kurzen Zwischenstopp mit Frühstück in der Raststation „Rosenberger“ in Pettnau – nach Pertisau zum bekannten Steinölmuseum. Dort angekommen begleitete uns ein modernes Führungssystem durch den „Martinsstollen“ und durch weitere Gänge um alles Wissenswerte und Spannende rund um den Abbau und die Verarbeitung des Steinöls zu erfahren. Das Mittagessen wurde bei musikalischer Unterhaltung auf der 1.267m gelegenen „Gramaialm“ eingenommen. Gut gestärkt folgte im Anschluss eine Schiffsfahrt nach Seespitz, von dort ging es mit der „Achenseebahn“ (eine schmalspurige Dampf-Zahnradbahn) weiter nach Jenbach. Auf dem Heimweg ließen wir den ereignisreichen Tag bei einer schmackhaften Marendplatte in der Raststätte „Trofana Tyrol“ in Mils ausklingen.

Die Gemeinde Ladis und der TVB-Ortsausschuss Ladis möchten sich auf diesem Wege noch einmal recht herzlich bei allen Laderinnen und Ladern für den tollen Blumenschmuck in unserem Dorf bedanken.

FOTOS:

There are no comments yet.

Schreib einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked (*).