Home » Gemeinde » Staatspreis für beispielhafte Waldwirtschaft
Staatspreis für die Gemeindegutsagrargemeinschaft Ladis

Staatspreis für beispielhafte Waldwirtschaft

Im Rahmen der Rieder Messe zeichnete Bundesminister Andrä Rupprechter vorbildliche Forstbetriebe mit dem „Staatspreis für beispielhafte Waldwirtschaft 2015“ aus. Der Sieger aus Tirol war die Gemeindegutsagrargemeinschaft Ladis.

Das siegreiche Projekt, das neben den forstwirtschaftlichen Initiativen insbesondere die Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband (Forscherpfad mit Forscherhaus, Wodebad mit Waldspielplatz) hervorhob, wurde von Ing. Artur Juen von der BFI Landeck eingereicht. Dazu Bürgermeister und Substanzverwalter Toni Netzer: „Es ist eine große Ehre diesen Preis als offizieller Vertreter der Gemeindegutsagrargemeinschaft in Empfang zu nehmen. Ich möchte jedoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass dies nicht ein Verdienst der Gemeinde oder von mir als Bürgermeister bzw. Substanzverwalter ist, sondern ein Ergebnis nachhaltiger Arbeit.“

Staatspreis für die Gemeindegutsagrargemeinschaft Ladis

Waldaufseher Stefan Mair und Substanzverwalter Bgm. Toni Netzer mit den Vertretern der Bezirksforstinspektion Ing. Artur Juen und DI Peter Hauser präsentierten bei einer Pressekonferenz im KVZ Ladis stolz die hohe Auszeichnung

Kommentieren:

Your email address will not be published. Erforderliche Felder sind markiert *

*