Home » Tourismus » Magic Ladis: Vom Schnee zum See
Konzert Egon Egemann

Magic Ladis: Vom Schnee zum See

Die Gäste und Einheimischen durften sich bei der letzten „Magic Ladis“-Veranstaltung der Wintersaison 2016/2017 auf ein Konzert der Extraklasse freuen. Der gebürtige Köflacher Egon Egemann (geboren als Egon Lackner) spielte mit seiner Band beim Lader Weiher auf.

Egemann hat am Johann-Fux-Konservatorium in Graz Geige studiert. Nach einem kurzen Intermezzo bei „Die Paldauer“ ging der Weststeirer nach Boston und studierte am Berklee College of Music. Es zog ihn aber zurück nach Europa – allerdings nicht mehr nach Österreich, sondern in die Schweiz. Dort spielte er in der DRS-Bigband des Schweizer Radios. Für die Schweiz nahm er 1990 auch am „Eurovision Song Contest“ teil und erreichte den elften Platz.

Virtuose an der Violine zu Gast in Ladis
„Immer offen sein für Neues und Innovatives“ – stets diesem Motto folgend erweiterte Egon Egemann den Horizont seines Könnens und eignete sich über die Jahre revolutionäre, faszinierende Spieltechniken auf seiner – extra für ihn gebauten – 5-saitigen Violine an. Mit seiner in Amerika entdeckten und in Europa wohl einzigartigen, perkussiven Chopping-Technik kreierte Egemann eine neue Musikrichtung, die landauf landab begeistert. Durch seine Vorliebe für internationale Volks- und Weltmusik spielte Egemann in verschiedenen Bands, fand aber letztes Jahr wieder zurück zu seinen steirischen Wurzeln. In Zusammenarbeit mit der steirischen Kultgruppe „A Niada Anoar“ sprang der Funke für die Initialzündung über und Egemann veröffentlichte im Herbst 2016 sein Mundart-Album mit dem Titel „Passt scho“, welches er nun in Ladis vor zahlreichen Urlaubsgästen und Einheimischen zum Besten gab. Die einzelnen Songs beinhalteten neue, zeitgemäße Texte, die sich im traditionsbeseelten, aber doch knackig-rockigen Soundkleid präsentierten. Vor toller Kulisse mit romantischer Beleuchtung war dies ein toller Ausklang der vierteiligen „Magic Ladis“-Serie dieses Winters.

FOTOS:

Kommentieren:

Your email address will not be published. Erforderliche Felder sind markiert *

*