Home » Gemeinde » 80. Geburtstag von Ehrenurkundenträger Karl Heiseler
80. Geburtstag von Karl Heiseler

80. Geburtstag von Ehrenurkundenträger Karl Heiseler

Am diesjährigen Weihnachtstag feierte Karl Heiseler seinen 80. Geburtstag. Die offizielle Feier fand im Beisein des Gemeinderates, der Musikkapelle, der Freiwilligen Feuerwehr und der Schützenkompanie Ladis im KVZ Rechelerhaus statt.

Karl Heiseler wurde am 25.12. 1937 als Ältester von 2 Söhnen in Ladis geboren. Zu dieser Zeit tobte in Spanien weiterhin der Bürgerkrieg und in der Sowjetunion erreichte der große „Terror“ unter Josef Stalin seinen Höhepunkt. In Asien löste der Zwischenfall an der Marco-Polo-Brücke den Zweiten Japanisch-Chinesischen Krieg aus und die „Hindenburg-Katastrophe“ läutete das vorläufige Ende der Verkehrsluftschifffahrt ein. Es kam immer wieder zu Demonstrationen und politischen Unruhen, was später zum Ausbruch des 2. Weltkrieges führte. Karl Heiseler erblickte somit in einer sehr schwierigen Zeit das Licht der Welt.

Aufgewachsen im Oberdorf und nach 8 Jahren Volksschule hat er mit seinem Vater Franz in Ladis, Fiss und Serfaus das Vieh gehütet. Nach sämtlichen Straßenbauten war Karl von ca. 1960 bis zu seiner Pensionierung im Jahr 1995 bei 3 Baufirmen tätig. Nach ihrer Hochzeit am 6. Juli 1963 bekamen Karl und Helene 5 Kinder. Daraus entsprangen 12 Enkel und mittlerweile ist das achte Urenkelchen unterwegs. Nach über 50 Jahren beim Viehverein, 25 Jahren bei der Feuerwehr und 67 Jahren (!) bei der Musikkapelle ist Karl immer noch ein ausgesprochen fitter und junggebliebener Mann, der für seine Familie, die Musik und für seine Grauvieher lebt.

Am 24.07.2005 wurde Karl mit der Ehrenurkunde an langgediente Vereinsmitglieder ausgezeichnet und erhielt außerdem die Vereinsehrennadel des Landes Tirol.

FOTOS:

Kommentieren:

Your email address will not be published. Erforderliche Felder sind markiert *

*