Im Kampf gegen die Covid-19-Pandemie wurden im Dezember 2020 österreichweit (freiwillige) Corona-Massentestungen durchgeführt, um einen genaueren Überblick über die aktuellen Infektionszahlen zu erhalten und unwissentlich Infizierte zu isolieren. Unter dem Motto „Tirol testet“ konnten sich heute von 7.00 bis 17.00 Uhr auch alle in Ladis wohnhaften Personen im KVZ Rechelerhaus kostenlos testen lassen.

Getestet wurde die Bevölkerung mit sogenannten Antigen-Schnelltests, die innerhalb von 15 Minuten ein Ergebnis brachten. Wäre dieses positiv ausgefallen, hätten betreffende Personen anschließend einen PCR-Test machen müssen. Falls auch dieser das gleiche Ergebnis gebracht hätte, wäre eine zehntägige Quarantäne die Folge gewesen. Hintergrund für die Massentests ist, dass unbekannte und sehr oft unbemerkte Covid-19-Infektionen ausfindig gemacht werden sollen, um die Infektionskette zu unterbrechen. Die Tests wurden von Ärzten, geschultem Pflege- und Arztpersonal sowie von Rettungskräften durchgeführt und ausgewertet – vielen Dank an die zahlreichen Mithelfer! Die Gemeindeverwaltung informierte die Teilnehmer und Behörden über das Ergebnis.

In Ladis sind nur ca. 150 Personen zum Test erschienen, wovon erfreulicherweise jedoch keine einzige SARS-CoV-2-positiv war.

FOTOS:

There are no comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked (*).