Sommergespräch des Tiroler Bauernbundes

Unter Einhaltung der geltenden Covid19-Bestimmungen fand heute das Sommergespräch des Tiroler Bauernbundes beim Gasslbauer der Familie Pittl in Ladis statt. Der Besuch von Bundesministerin Elisabeth Köstinger wurde beim Eintreffen von einer kleinen Gruppe des „Verein gegen Tierfabriken“ begleitet, die gegen Vollspaltenboden in der Schweinehaltung protestierte. (mehr …)

Bilder-Vortrag „40 Jahre Dorfentwicklung“

Chronist Max Senn präsentierte einen sehenswerten Bilder-Vortrag, der einen interessanten Rückblick über die letzten 40 Jahre Dorfentwicklung von Ladis bot. Unter anderem waren dort bis dato nie veröffentlichte Bilder und Aufnahmen von den zahlreichen Bränden im Dorfzentrum, der Weihersanierung, dem Umbau der Alpe Lawens und diversen Festen sowie kirchlichen Feiern und Anlässen zu sehen. (mehr …)

Ausstellungseröffnung „800 Jahre Ladis“

Am 6. August 1220 bestätigte Papst Honorius dem Kloster Marienberg im Vinschgau Besitz in „Laudes“ – in dieser Urkunde wird Ladis erstmals urkundlich erwähnt. Anlässlich des 800-Jahr-Jubiläums eröffnete der Kulturverein Ladis gemeinsam mit der Gemeinde Ladis eine Ausstellung, bei der ab sofort bis Mitte September zweimal wöchentlich in die Geschichte unseres Ortes eingetaucht werden kann. (mehr …)

Lader Kirchtag – Tag der Vereine

Traditionellerweise wird am „Annatag“, dem 26. Juli, in Ladis der Kirchtag und der „Tag der Vereine“ gefeiert. Die örtlichen Vereine ehrten zu diesem Anlass verdiente Mitglieder. Die Musikkapelle Ladis konnte mit Karl Heiseler einen aktiven Musikanten für seine 70-jährige Mitgliedschaft auszeichnen – eine Besonderheit tirolweit. (mehr …)

Hans-Georg Pittl neuer Obmann des Tiroler Grauviehzuchtverbandes

Am 19. Mai 2020 wurde Hans-Georg Pittl einstimmig zum Obmann des Tiroler Grauviehzuchtverbandes gewählt. Der Agrar-Ausschuss mit Bürgermeister und Substanzverwalter Florian Klotz, Ortsbauernobmann Stefan Jenewein und Johann Kirschner als Obmann der Gemeindegutsagrargemeinschaft sowie den beiden Landwirten Leo Netzer und Alois Grutsch lud den neuen Funktionär im Rahmen einer Ausschussitzung zu einem Umtrunk ins Rechelerhaus ein. (mehr …)