Unter dem Titel „Magic Ladis: Die romantische Sommernacht“ organisierte der Tourismusverband-Ortsausschuss Ladis gemeinsam mit den örtlichen Vereinen für unsere Feriengäste ein kleines Straßenfest im Dorfzentrum von Ladis.

Ziel war es, den historischen Ortskern von Ladis inmitten der denkmalgeschützten und freskenbemalten Gebäuden hervorzuheben und die vorhandene Infrastruktur mit dem Kultur- und Veranstaltungszentrum samt Musikpavillon entsprechend zu nutzen. Zu diesem Anlass wurde die Dorfstraße vom Bereich Bad Ladis bis zum Stockerhaus für den KFZ-Verkehr gesperrt und die Fahrzeuge über den Razilweg bzw. die Lochgasse umgeleitet.

In der autofreien Zone konnten die Besucher somit frei herumflanieren, einkaufen und sich vom abwechslungsreichen Programm unterhalten und informieren lassen. Die Theatergruppe, die Schützenkompanie, die Jungbauernschaft und die Frauenrunde sorgten an ihren Ständen für die kulinarische Verpflegung und boten neben Getränken (Bier, Wein, Limo, Aperol, Hugo und Schnaps) auch köstliche Speisen wie Chili con carne, Kiachl’n, Speck- und Grammelschmalzbrötchen sowie heimische Spezialitäten direkt vom Bauern an. Die Kinder erfreuten sich am Stelzentheater „Irrwisch“, einer Kinderschminkstation und maßen sich beim „Wasserzielspritzen“ bei der Feuerwehrhalle, während die Eltern dort mit Bargetränken verköstigt wurden. Ebenso gab es die Möglichkeit, die Feuerwehrautos ausgiebig zu inspizieren und eine kleine Runde damit mitzufahren. Der Kulturverein lud im Kultur- und Veranstaltungszentrum zu Kaffee und Kuchen, informierte die interessierten Gäste über das geschichtsträchtige Rechelerhaus und führte sie durch die aktuelle Kunstausstellung in der Galerie. Im Saal Laudegg wurde indes in Dauerschleife ein Kurzfilm über die Geschichte des alpinen Skilaufs in Ladis und die Entstehung des Tourismus in unserer Ferienregion vorgeführt. Auch die Führungen des Kirchenchors durch unsere Pfarrkirche wurden sehr gut angenommen. Mehrere Verkaufsstände von heimischen Betrieben und Privatpersonen sowie musikalische Unterhaltung durch Straßenmusiker rundeten das tolle Angebot an diesem Abend ab und sorgten für durchwegs strahlende Gesichter.

Um 20.00 Uhr zog die Musikkapelle Ladis mit klingendem Spiel von Richtung Lader Weiher ein und gab beim Musikpavillon zum Abschluss des Festes ein unterhaltsames Sommerkonzert. Es wurde auch gleich die Möglichkeit genutzt, sich bei den Vertretern der Sponsoren der neuen Lederhosen (TVB Serfaus-Fiss-Ladis, Seilbahn Komperdell, Bergbahnen Fiss-Ladis) zu bedanken. Als besonderes Highlight durften 7 in Ausbildung befindliche Jungmusikanten unseres Dorfes erstmals mit der Musikkapelle Ladis mitspielen.

FOTOS:

 

There are no comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked (*).